FastDrop - Fast Fiber-based Droplet Analysis of Microorganisms

In Mikroorganismen schlummert großes Potenzial zur Produktion von Substanzen, die als Wirkstoffe gegen Krankheitserreger eingesetzt werden können. Ziel des Projekts FastDrop ist es, dieses Potenzial mit Hilfe neuer Faser-basierter mikrofluidischer Technologien nutzbar zu machen. Unter Standardlaborbedingungen muss bei der Kultivierung von Mikroorganismen eine große Zahl an Variablen berücksichtigt werden. Aktuelle Entwicklungen in der optischen Fasertechnologie in Kombination mit Fortschritten in der Mikrofabrikation und Systemintegration schaffen völlig neue experimentelle Möglichkeiten. Der Durchsatz an Kulturen und Proben, die analysiert werden können, wird um mehrere Größenordnungen erhöht, während gleichzeitig Zeitaufwand und Kosten reduziert werden. Somit kann die Suche nach neuen Wirkstoffen wesentlich schneller und effizienter gestaltet werden.

Beteiligte Wissenschaftler

Dr. Martin Roth

Dr. Martin Roth

Projektkoordinator 

HKI • Biotechnikum

martin.roth@leibniz-hki.de

Dr. Erik Beckert

Dr. Erik Beckert

Principal Investigator

IOF

erik.beckert@iof.fraunhofer.de

Tobias Meyer

Tobias Meyer

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

IPHT

tobias.meyer@leibniz-ipht.de

Dr. Sven Schröder

Dr. Sven Schröder

Principal Investigator

IOF

sven.schroeder@iof.fraunhofer.de

Dr. Oksana Shvydkiv

Dr. Oksana Shvydkiv

Principal Investigator

HKI • Biotechnikum

oksana.shvykdiv@leibniz-hki.de

Dr. Bettina Bardl

Dr. Bettina Bardl

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

HKI • Biotechnikum 

bettina.bardl@leibniz-hki.de

Sundar Hengoju

Sundar Hengoju

Promovierender

HKI • Biotechnikum

sundar.hengoju@leibniz-hki.de

Karl-Benjamin Suttner

Karl-Benjamin Suttner

Promovierender

IPHT

karl-benjamin.suttner@leibniz-ipht.de

Shulin Wohlfeil

Shulin Wohlfeil

Promovierende

IOF

shulin.wohlfeil@iof.fraunhofer.de